Lebenshilfe Detmold e. V.

Aktuelles

Allgemein

  • Positive Bilanz und neuer Vorstand Positive Bilanz und neuer Vorstand

    Die Lebenshilfe Detmold befindet sich weiter auf gutem Kurs: Die wirtschaftliche Lage ist sehr stabil, die Nachfrage nach Arbeitsplätzen in einer der Werkstätten hält weiter an, eine Reihe von Projekten versprechen interessante Perspektiven. Die Mitgliederversammlung des Vereins nahm diese Botschaften von Vorstand und Geschäftsführung mit Freude zur Kenntnis. Die gute Stimmung wurde auch bei der Vorstandswahldeutlich: Alle sieben vorgeschlagenen Kandidaten wurden auf Anhieb gewählt. Cordula Holle bleibt Vorsitzende der Lebenshilfe, ihre Stellvertreter sind Hermann Hibbeler und Friedel ...

  • Jubilarehrung und Rentner-Verabschiedung in der neuen Werkstatt am Bahnhof Jubilarehrung und Rentner-Verabschiedung in der neuen Werkstatt am Bahnhof

    Viele Jahre lang hatten Hans Hermann Schmitz und Jochen Kotzenberg als ehemalige Geschäftsführer bzw. Werkstattleiter die Menschen in der Lebenshilfe Detmold bei ihrem Arbeitsalltag begleitet. In ihrer Funktion als Vorstandsmitglieder des Vereins gab es jetzt ein Wiedersehen mit vielen ihrer früheren Mitarbeiter: Schmitz und Kotzenberg hatten die Aufgabe der Jubilarehrung in der Kantine der neuen Werkstatt am Bahnhof übernommen. Neben einer Urkunde überreichten sie jeweils ...

  • 25 Jahre Mitgliedschaft bei Bioland 25 Jahre Mitgliedschaft bei Bioland

    Am 29.10.18 sind Herr Spinn und die beiden "FÖJler" Fabian Schefers und Paul Holtmann zur LMV von Bioland nach Hamm gefahren. Neben der üblichen Tagesordnung ist die Lebenshilfe Detmold für die 25-jährige Bioland Mitgliedschaft geehrt worden. In dem Zusammenhang haben Herr Spinn, Herr Schefers und Herr Holtmann der Versammlung unsere Einrichtung und insbesondere den Grünen Bereich vorgestellt. Die beiden jungen Männer erläuterten auf Nachfrage, warum sie sich grundsätzlich für ein freiwilliges ökologisches Jahr entschieden haben und weshalb sie dies bei der Lebenshilfe Detmold durchführen. Die Fragen haben sie sehr überzeugend beantwortet, so dass wir mit der Ehrenurkunde unter tosendem Applaus unsere Plätze wieder eingenommen haben.Das war ein wirklich gelungener Tag mit den beiden jungen ...

  • Bella Notte: Das Tanzfest der Lebenshilfe 2018 Bella Notte: Das Tanzfest der Lebenshilfe 2018

    So voll war die Tanzfläche auf dem Tanzfest der Lebenshilfe selten!Unter dem italienischem Motto „Bella Notte“ feierten die Mitarbeiter derWerkstätten, Bewohner der Wohnstätten, Verwandte, Freunde und Betreuer amSamstag eine rauschende ...

  • Advent auf dem Lohmannshof Advent auf dem Lohmannshof

    Workshop Adventsbinderei in der Gärtnerei. Gestecke, Kränze und ...

  • Vortrag über Suchtprobleme Vortrag über Suchtprobleme

    Welche Parallelen gibt es zwischen Parfüms und Drogen? Ganz einfach: Die Wirkung lässt relativ schnell nach, so dass die konsumierte Menge stets zunehmen muss, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Mit diesem anschaulichen Beispiel verdeutlichte Professor Dr. Dr. Martin Hörning die Suchtproblematik bei  Menschen mit und ohne Behinderung. Der Wissenschaftler von der Katholischen Hochschule Paderborn ...

  • Beginn der Apfelkampagne 2018 Beginn der Apfelkampagne 2018

    Ab Montag, den 03.09.2018 nimmt die Mosterei der Lebenshilfe Detmold e.V. auf dem Lohmannshof Detmold/Hiddesen, Erbhofstraße 30 gerne wieder Ihre Äpfel an. Die Annahmezeiten sind Mo. bis Fr. von 8.00 – 18.00 Uhr und Sa. von 8.00 – 13.00 Uhr. ...

  • Lippische Fruchtjoghurt ist einmalig auf der ganzen Welt Lippische Frucht-Joghurt ist einmalig auf der ganzen Welt

    Der Lippequalität e.V. kürt das „Produkt des Jahres 2018“   Es ist der lippische Bio-Fruchtjoghurt aus der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer, der jetzt zum „Produkt des Jahres 2018“ gekürt wurde. Er sei einmalig auf der ganzen Welt, hob Günter Puzberg, stellvertretender Vorsitzender des Lippequalität e.V., in seiner Laudatio hervor und führte dafür etliche Gründe an: ...

  • Gut besuchte Lebenshilfe-Gesundheitswerkstatt Gut besuchte Lebenshilfe-Gesundheits-Werkstatt

    „Bin ich nur traurig oder bin ich schon depressiv?“ In diese Frage kleidete Lebenshilfe-Vorsitzende Cordula Holle den Spannungsbogen eines sehr gut besuchten Vortrags im Rahmen der Lebenshilfe-Gesundheitswerkstatt im Detmolder Kreishaus. Zum zweiten Mal referierte die Detmolder Fachärztin Marianne Baiker-Heberlein vor einem sehr interessierten Publikum. Ihr ging es vor allem darum, die Krankheitsbilder „Burn-out“ und „Depression“ ...

nach oben