Lebenshilfe Detmold e. V.
Foto: Klettergerüst im Außenbereich der Kita Flohkiste

Kindertagesstätte Flohkiste

Wir betreuen seit über 25 Jahren Kinder von 0-6 Jahren in der Innenstadt von Detmold. Seit dem 1.8.2010 ist die Lebenshilfe Detmold e.V. Träger der Einrichtung. Seit dem 1.9.2011 betreuen wir 30 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in zwei Gruppen. Vier Kinder mit Behinderung können in unserer Einrichtung integrativ betreut werden.

Die Altersmischung

Die Altersmischung in unserer Kindertagesstätte fördert das soziale Lernen unserer Kinder. Jüngere erhalten Anregungen von den älteren Kindern und lernen an deren Vorbild, während die Älteren Fähigkeiten wie Rücksichtnahme, Fürsorge, Hilfsbereitschaft und Toleranz den jüngeren Kindern gegenüber entwickeln.

Unsere Schwerpunkte

Die Sprachförderung unserer Kinder spielt eine große Rolle, da die Kinder bis zu fünf Jahre in unserer Einrichtung verbringen. Auch ein Gefühl für die Fremdsprache Englisch wird spielerisch durch Lieder und Bewegungsspiele vermittelt.

Foto: Mädchen mit Bauklötzen in der Kita FlohkisteDie Beteiligung, Mitwirkung und Mitbestimmung der Kinder am Alltag der Kita ist für uns von großer Bedeutung. Die Kinder werden altersgerecht an der Gestaltung des Tagesablaufes einbezogen. Jedes Kind bestimmt für sich selbst, wie, wo und womit es sich einbringt, und ob es sich überhaupt einbringt. Denn Partizipation bedeutet auch, dass Kinder selbst bestimmen können, ob sie sich beteiligen wollen.

Wir begleiten und organisieren die Bildungsaktivitäten der Kinder und sind dabei offen für ihre Interessen und Bedürfnisse. Wir befinden uns in einem Gebäude des betreuten Wohnens und es finden regelmäßig generationenübergreifende Projekte statt. Neben gemeinsamen Festen und Bastelaktionen, singen wir wöchentlich mit den Senioren und Kindern. Wir vermitteln eine konfessionsungebundene Erziehung mit ethischen Werten wie Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Verantwortung für die Umwelt. Die jährlich wiederkehrenden christlich-kulturellen Feste wie Ostern und Weihnachten werden jahreszeitlich als Frühlings- und Winterfest ausgelegt und den Kindern neutral vermittelt.

Kinder-tages-stätte Floh-Kiste

Das ist unsere Einrichtung

Unsere Kinder∙tages∙stätte gibt es über 25 Jahre.

25 Jahre sind eine lange Zeit.

Seit dem 1. August 2010 gehören wir zu der Lebenshilfe Detmold.

 

In die Kinder∙tages∙stätte kommen insgesamt 30 Kinder.

Davon sind 4 Plätze für Kinder mit Behinderung.

Das ist seit dem 1. September 2011 so.

 

 

 

 

 

 

Die jüngsten Kinder sind 6 Monate alt.

 

 

 

 

Die ältesten Kinder sind 6 Jahre alt.

 

 

 

 

 

Die Kinder spielen in 2 Gruppen.

 

 

Das ist uns wichtig

  • Freundschaft
  • Hilfs∙bereitschaft
  • Umwelt∙schutz

 

So lernen wir von∙einander

Bei uns spielen alle Kinder zusammen.

Beim Spielen ist ihr Alter egal.

Wir finden das gut.

Weil die jüngeren Kinder

von den älteren Kindern lernen können.

Zum Beispiel:

  • Wie man aus einer Tasse trinkt
  • Wie man eine Sandburg baut

 

 

Die älteren Kinder können auch etwas lernen.

Zum Beispiel:

  • Wie man Rück∙sicht auf andere Kinder nimmt
  • Wie man anderen Kindern hilft.
    Wenn die anderen Kinder Hilfe brauchen.

Sprechen lernen

Viele Kinder sind 5 Jahre bei uns.

Darum möchten wir den Kindern dabei helfen:

Wie man gut sprechen lernt.

 

Englisch

Englisch ist eine wichtige Sprache.

Man sagt auch:

Englisch ist eine Welt∙sprache.

Auf der ganzen Welt

kann man sich auf Englisch unter∙halten.

Darum singen wir englische Lieder.

Und wir spielen englische Bewegungs∙spiele.

Dann lernen die Kinder in der Schule leichter englisch.

 

Mit∙bestimmung

Jedes Kind darf über∙all mitmachen.

Dabei wird jedes Kind so behandelt,

wie es für sein Alter gut ist.

Jedes Kind darf selbst bestimmen:

  • Ob es mitmachen möchte
  • Wobei es mitmachen möchte
  • Wie es mitmachen möchte

Kinder lernen jeden Tag etwas Neues.

Wir helfen ihnen dabei.

Wir sind für die Kinder da:

  • Wenn die Kinder Fragen haben.
  • Wenn die Kinder Probleme haben.

Jung und Alt

Unsere Kinder∙tages∙stätte ist in einem großen Gebäude.

In dem Gebäude sind auch Wohnungen.

In den Wohnungen wohnen ältere Menschen.

Manchmal brauchen die älteren Menschen Hilfe.

Das nennt man:

Betreutes Wohnen.

Wir treffen uns jede Woche

mit den älteren Menschen.

Dann singen wir zusammen Lieder.

 

 

 

Oder wir basteln zusammen.

 

 

 

 

 

Manchmal feiern wir zusammen.

 

 

 

Jedes Jahr feiern wir die Feste:

  • Frühlings∙fest
  • und Winter∙fest

Wir feiern diese Feste im Frühling

und im Winter.

 

Bilder © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

nach oben